1214273
 

Was ist der Unterschied zwischen Krankengymnastik und Manuelle Therapie?

Krankengymnastik und Manuelle Therapie - wo liegt da eigentlich der Unterschied? Die Manuelle Therapie wiederum ist - vereinfacht gesagt - eine Variante der Krankengymnastik. Beide Therapiearten, Krankengymnastik und Manuelle Therapie, werden der "Bewegungstherapie" zugeordnet. Dennoch gibt es zwischen beiden Therapiearten wichtige Unterschiede. Bei der Klassischen Krankengymnastik versucht der Therapeut überwiegend durch aktive Übungen, die der Patient selbst durchführt, diesen zu mobilisieren, die Muskelkraft zu erhöhen, bessere Beweglichkeit herzustellen, um so auch Schmerzlinderung zu erreichen. Bei der Manuellen Therapie überwiegen die passiven Elemente. Das heißt, der Manualtherapeut versucht Störungen im Bewegungsapparat, den Muskeln und Gelenken zu ertasten und durch manuelle Einwirkungen zu lösen.


5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen